Titelbild

Wärmekraftkopplung

Wärmekraftkopplungs-Anlage

Für den Eigengebrauch von Wärme und Strom hat Jenni Energietechnik in ihren Betriebsgebäuden zwei Wärmekraftkopplungs-Anlagen installiert, eine BES-Motor und ein Dachs von Senertec. Diese sorgen dafür, dass die Gebäude während der Heizsaison neben Wärme auch mit selbst produziertem Strom versorgt werden. Durch die Kombination von grossen Pufferspeichern und einer Leistungsregelung kann neben einer wärme- auch eine stromgeführte Betriebsweise ermöglicht werden. Hierdurch wird nur dann Energie erzeugt, wenn diese auch wirklich im Gebäude benötigt wird.

Technische Daten

  BES-WKK Dachs-WKK
Elektrische Leistung ca. 30 kW 5.5 kW
Wärmeleistung ca. 62 kW 14.8 kW
Elektrischer Wirkungsgrad 31.2 % 27 %
Thermischer Wirkungsgrad 64.3 % 72%
Gesamtwirkungsgrad > 95.5 % 99 %
Arbeitsgas Erdgas Erdgas
Wartungsintervall 3000 h 3500 h
Leistungsaufnahme 96.2 kW 20.5 kW
Abmessungen L x B x H 1650 x 1474 x 1474 mm 1000 x 720 x 1000 mm
Gewicht 1100 kg 530 kg
Gekauft fabrikneu occasion (ca. 11 jährig)
Standort Grossspeicher-Fabrikation Kleinspeicher-Fabrikation

 

Richtig eingesetzte und betriebene Wärme-Kraft-Kopplungs-Anlagen stellen eine sehr effiziente Energieerzeugung (Wärme und Strom) dar. Sie ermöglichen den weiteren Einsatz Erneuerbarer Energien (vor allem Photovoltaik) und führen zu einem markanten Senken der Anwendung umweltschädlicher Energieformen. Sie haben ein grosses Potenzial, das relativ schnell und verhältnissmässig kostengünstig umgesetzt werden kann.
Auszug aus «Wie erreichen wir die Energiewende konkret?», S. 76

> e-Book «Wie erreichen wir die Energiewende konkret?»